Potzblitz! Bekanntlicherweiße können die Schwaben alles außer Hochdeutsch. Das aktuelle Album von Johnny Trouble aus Dettingen unter Teck zeigt, daß Schwaben sogar Country können. Der vielleicht letzte Cowboy aus dem Randgebiet der schwäbischen Alb beweißt auf ” That’s Love” als Songschreiber und Musiker ein bemerkenswertes Gespür für rockabillylastigen Countrysound. Kleine Geschichten über Einsamkeit, böse Frauen und Herzschmerz werden hier mit klassischer Instrumentierung (Rhythmus- und Leadgitarre, Kontrabass, Schlagzeug) und einer kräftigen Prise knorrigen Humors serviert. Mr. Troubles Vorliebe für Johnny Cash ist offensichtlich und doch gelingt es ihm, seinen Songs Eigenständigkeit zu verleihen. Meine Begeisterung ist groß und “That’s Love” läuft bei mir dreimal täglich. Mindestens. CS (Quelle:Dynamite Music Magazin 08/2014)

Zwei Jahre sind vergangen seit der Veröffentlichung des letzten Albums. Zwei Jahre in denen die Band überschwemmt, bestohlen, von Winden verweht wurde und mit privaten und freundschaftlichen Verlusten zu kämpfen hatte. Johnny Bluth, Sänger und Gitarrist der Band dokumentiert diese Erlebnisse in 11 Eigenkompositionen. So entstanden Songs mit dem Titel “Somebody Stole My Guitar”, “Tornado Warning” oder aber “Gone With The Wind”, ein Stück das der Country-Sänger für einen verstorbenen Freund schrieb. Ergänzt wurde die Trackliste mit vier Coversongs und einem Stück das Tall Tony, der Bassist der Band, geschrieben hat. Am 14. März erscheint mit “Rainy Days” das dritte Album der Band. Hörproben gibt es im Player auf dieser Homepage…………

Eben noch mit seinem Trio unterwegs, um uns den knackingen Sound von “Rhythm Of The Railroadtrack” vorzustellen, steht sein Solo-Album bereits in den Startlöchern. Johnny Trouble Starring As Rambling Man ist der Titel seiner CD, die ab 5. Februar hier im Shop erhältlich sein wird. 10 Songs, 9 davon Eigenkompositionen, und ein Bonustrack beinhaltet dieses eher Country-lastige Album.
Neben den gewöhnlichen Instrumenten wie Kontrabass, E-Gitarre und Akustik-Gitarre finden sich hier auch Orgeln und Dobro-Gitarren wieder, die in Verbindung mit den sehr persönlichen Texten tief unter die Haut gehen………………………

Das erste offizielle Album des Johnny Trouble Trios heisst
“The Rhythm Of The Railroad-
track”. Und genau so klingt die Scheibe auch: 15 Brandheisse Songs die stampfen wie eine Lokomotive. Da das Trio bei den Aufnahmen zum Quartett erwei-
tert wurde, enthält die CD auch einiges an Abwechslung bereit. So sind Acht der Lieder mit Steel- guitar untermalt. Western - Swing, Blues, Country und Rock - A - Billy enthält das Album. Hinzuzufügen ist das die Songs mit alten Mikro- fonen aufgenommen wurden, um den Orginal-Sound von früher beizubehalten. Das Album ist hier auf der Homepage im Shop erhältlich. Bereits im Frühjahr `09 wird die Solo-CD des Sängers mit 10 Eigenkompositionen veröffentlicht………………………………..